Über uns

Wir leben soziale, kulturelle und geschlechterspezifische Diversität und Gleichberechtigung. Bereits seit 15 Jahren etabliert, ist die „Große Uhr“ für viele Kinder und Jugendliche zu einem sicheren Rückzugsort geworden, der ihnen Verlässlichkeit, vertraute Bezugspersonen sowie ein offenes Ohr für ihre Ideen und Bedürfnisse bietet. Eine unbeschwerte und wertschätzende Atmosphäre sorgt dafür, dass sich jede*jeder schnell in der „Großen Uhr“ wohlfühlt. Respekt, Fairness, Toleranz und Gewaltfreiheit bilden hierfür die verlässliche Basis. Niedrigschwellige Angebote zur Beteiligung orientieren sich an der Spontanität der Kinder und Jugendlichen und machen ihnen einen Besuch jederzeit möglich.

Die Arbeit der Freizeitstätte bezieht sich auf den gesellschaftlichen Auftrag, der u.a. im Kinder- und Jugendhilfegesetzt, SGB VIII § 11 beschrieben ist. 

Das ist uns wichtig

* Selbstvertrauen stärken
* Neugierde wecken
* Stärken entdecken
* Partizipation ermöglichen
* auf Eigenverantwortung bauen
* Wertschätzung, Respekt & Toleranz
* Individualität fördern

Förderung in der Freizeitgestaltung

* Kreativität

* Fairness
* Geschicklichkeit
* Strategisches Denken
* Körperliche Bewegung und Koordination
* Medienkompetenz
* Kochen & Backen
... und vieles mehr :-)